DB0AMK hängt mit seinem DMR Plus anteil nun am neuen IPSC2 Server. Dies ein neuer Master der das DMRplus Netz im Gegenzug zu den vielen kleinen Mastern ersetzen wird. An der Funktionalität ändert sich nichts.

Also im Schlitz 2 ist mittels TG99 der komplette DMRplus Reflektorbetrieb möglich. Standartmäßig ist 4029 geschalten, Sachsen Anhalt wo auch DB0ZEA QRV ist.

Im Schlitz 1 ist "262" DL über die TG9262 erreichbar. TG20 bleibt TG20.

Die Zusammenschaltungen der 263, und 262x bleiben unberührt und laufen auf diesem Relais vom BM Netz aus ins DMRplus und umgedreht.

Dashbord des neuen Master ist hier. http://ipsc2-dl-rptr.dyndns.org/ipsc/#

Im Moment läuft testweise eine Software c4fm2dmr.

Diese setzt direkt zu DMR um. Mit Drücken der X Taste werden alle verfügbaren TG angeboten, bzw, können nach Namen gesucht werden.

Diese Einstellung am Relais bleibt solange bis eine andere TG gewählt wird. Der parallel YSF Betrieb geht nicht, obwohl es gehen sollte.

Alles ist experimentel.

Der Repeater Reader, die Echtzeitanzeige für das BM Netz funktioniert wieder.

Da die Aktivitäten im BM Server abgefragt werden, werden TG6 XLX und TG 9262, 99, 20 DMRplus nicht angezeigt.

 

http://rr.db0amk.de Die Live Ausgabe von DB0AMK DMR Für das DMR Relais DB0AMK im Brandmeisternetz gibt es jetzt eine kleine extra LIVE Webseite. Diese ist speziell für den mobilen Betrieb, also Smartphones gebaut und aktualisiert sich quasi in Echtzeit. Sollte die Seite hängen gibt es einen Reset-Button unten. Ist rechts unter den Links zu finden. "rr" steht für RepeaterReader eine Java Software. Diese kann sich übrigens jedermann selbst instalieren und laufen lassen, da die Informationen nicht vom Relais, sondern vom Netz-Server kommen.